Willkommen

bildzeile_01

Willkommen auf der Seite des Weststadtzentrums!

Das Weststadtzentrum in der Pfalz-Grona-Breite 84 ist Projektzentrale, Weststadtbüro und Bewohnertreff in der Göttinger Weststadt. Es wurde im Rahmen der Sozialen Stadt im Bereich BIWAQ gegründet.

Neben verschiedenen Angeboten für BewohnerInnen (Gedächtnistraining, Seniorenfrühstück Männerfrühstück, Bewohnercafé…) betreibt der Weststadtzentrum e.V. in den Räumen eine Kleiderausgabe (Bunte Ecke) und eine Selbsthilfefahrradwerkstatt.

Zusätzlich werden im Weststadtzentrum Beschäftigungsprojekte und Projekte für MigrantInnen durchgeführt, mit dem Ziel  deren Akzeptanz und soziale Teilhabe in der Gesellschaft zu verbessern. Hier ist unter anderem der Nähkurs für Mütter „Mama näht deutsch“, das internationale Kochen „Tischlein deck dich“, die AGH-Quartierarbeit und das Projekt „Goe – West“ zur Förderung der Gemeinwesenarbeit zu nennen. Seit 2015 werden Fahrradkurse zur Verbesserung der Mobilität durchgeführt („Mama fährt ab“).

In monatlichen Abständen finden Informationsveranstaltungen zu verschiedenen Themengebieten statt, eine Infotheke ist für Ratsuchende täglich geöffnet. Verschiedene Ausstellungen im Bereich Kultur und Sonderveranstaltungen runden das Angebot ab.

Wir wünschen viel Spass beim Stöbern in unseren Angeboten und freuen uns auf Ihren Besuch im WeZet!

 

 

 Weststadtzentrum Göttingen
 Kontakt: Weststadtzentrum e.V., Pfalz-Grona-Breite 84, 37081 Göttingen, Telefon: 0551 – 38489887, weststadtzentrum@goettingen.de, Registernummer: VR201682, Vorstand: Ruth Zinner, Gudrun Steinmetz, Kontoinhaber: Weststadtzentrum e.V., IBAN DE26 2609 0050 0104 944500 
Dieses Vorhaben wird gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit und der Europäischen Union (ESF)
BMUB-Logo_deutsch_bmp_Office_Farbe_web   Logo_BIWAQ2_1_web  logo__esf__jpg_web