Mama lernt mehr

Aktivierung, Qualifizierung und berufliche Orientierung für Mütter mit Migrationshintergrund im ESF-Programm „Stark im Beruf“

Was wir bieten:

Das Projekt „Mama lernt mehr“  ist ein Folgeprojekt von „Mama näht deutsch“  . Das Projekt bietet Müttern mit Migrationshintergrund persönliche und berufliche Entwicklungsmöglichkeiten und zeigt berufliche Perspektiven auf.

Wer kann teilnehmen:  Mütter mit Migrationshintergrund

Ziel:  Aktivierung, Entwicklung von beruflichen Perspektiven, Qualifizierung, Arbeitserprobung und Entwicklung einer Anschlussperspektive, die den Einstieg in den ersten Arbeitsmarkt erleichtert

Was müssen Sie tun? Als Interessent/in:  Besuchen Sie uns im Weststadtzentrum und probieren  sie unverbindlich eins unserer  interessanten Angebote oder rufen sie uns an.  Sie können sich auch mit Ihrem Fallmanager/in bzw. Berufsberater/in  in Verbindung setzen, dieser kann für Sie ein erstes Gespräch zum Kennenlernen vereinbaren.

Dauer:  3-12 Monate, Einstieg ist jederzeit möglich

Kosten/Eigenanteil:  Das Angebot ist für Sie kostenfrei.

Besondere Merkmale:

Das Projekt gliedert sich sowohl inhaltlich als auch zeitlich in mehrere Projektphasen (Module). Der Zugang und die Übergänge sind für die Mütter  fließend und entsprechend des individuellen Bildungs- und Entwicklungsstandes der Teilnehmerinnen offen gestaltet (nicht alle Teilnehmerinnen müssen alle Projektphasen durchlaufen, Zu- und Abgänge sind im Projektverlauf möglich).

Über die gesamte Projektlaufzeit hinweg werden die Mütter intensiv sozialpädagogisch betreut.

„Mama lernt mehr“  ist ein Kooperationsprojekt mit dem Jobcenter Göttingen.