Update zur Corona Situation

Liebe Nachbar*innen,

trotz der momentanen Einschränkungen sind wir weiter für Euch da. Die aktuelle Situation stellt und allen vor neuen Herausforderungen, deshalb freuen wir uns über einen regen Kontakt mit Euch!

Viele Menschen engagieren sich seit Beginn der Krise in unterschiedlichen Bereichen: Sie gehen für ihre ältere Nachbarn einkaufen, nähen Mundschutzmasken oder lesen online Kinderbücher vor.
Andere würden gerne helfen, wissen aber nicht wie. Manche haben vielleicht Ideen, können sie aber aus unterschiedlichen Gründen diese nicht realisieren. Wir wollen Eure Bedürfnisse sammeln und mit Euch gemeinsam nach Lösungen suchen. Dafür meldet Euch bei uns telefonisch,per E-Mail oder wirft uns einen Brief ein.

Wir haben hier schon mal eine Liste mit unseren Ideen und Angebote erstellt:

Hilfe & Unterstützung:

Wenn Ihr, Eure Nachbarn oder Eure Familie Hilfe und Unterstützung braucht (z. B. beim Einkaufen), meldet Euch bitte telefonisch 0172-1038402 oder per E-Mail stephanus@jugendhilfe-goettingen.de bei Laura Stephanus. Sie koordiniert mit anderen Institutionen und Bewohner*innen die Nachbarschaftshilfe in der Weststadt.

Schule und Lernen:

  • Es gibt bei uns weiterhin die Möglichkeit, vor allem jetzt für Schüler*innen, Materialien auszudrucken, aber auch Ausmalbilder.
    Schickt uns eine E-Mail an weststadtzentrum@goettingen.de mit den Dokumenten, die ausgedruckt werden sollen. Wenn diese fertig sind, melden wir uns wieder bei Euch und sagen Euch wie wir die Übergabe gestalten können.
  • Eine Gruppe von Studenten*innen will online Sprechstunden für Schüler*innen anbieten. Momentan gibt es dieses Angebot für die Fächer Mathe und Englisch, es wird aber erweitert. Um zu erfahren, wie das funktioniert, nehmt Kontakt mit uns oder mit den zuständigen Schulsozialarbeiter auf.

Freizeit, Spielen und Hobbys:

  • In der Wuselstunde(Link) lesen Menschen regelmäßig verschiedene Bücher und Geschichten für Kinder ab 4 Jahre.
  • Ein Blick in unserem “offenen Bücherschrank” vor dem Weststadtzentrum lohnt sich! Zu den Büchern, die wir regelmäßig für Euch zur Verfügung stellen, werden wir in den nächsten Tagen Bastel-und Spielangebote für Kinder hinterlegen.
  • Momentan sind viele dabei Mundschutzmasken für sich oder für Pflegekräfte und Ärzte zu nähen. Es gibt zahlreiche Anleitungen dazu im Internet.
    Hier sind zwei Beispiele: Beispiel 1 und Beispiel 2
  • Der SC Hainberg stellt tägliche Challenges auf Instagram zum mitmachen und Preise gewinnen. Um daran teilzunehmen addet sc.hainberg_official und ladet Euer Video mit der aktuellen Challenge hoch.

Welche Ideen und Wünsche habt Ihr noch? Bitte schreibt oder ruft uns an!
Wir freuen uns von Euch zu hören.

Bleibt gesund und munter!
Herzliche Grüße und bis bald

das Weststadtzentrum-Team